Mitspieler gesucht!

Unsere Planung für die Rückrunde 2016/2017 hat bereits begonnen und zur Verstärkung unserer Herren und Freizeit Mannschaft suchen wir noch „Aktive“, für die das Fußballspiel eine Leidenschaft und Herausforderung ist.

Ein Probetraining ist jederzeit möglich, solltet Du Interesse haben, dann komm einfach vorbei oder kontaktiere unseren Ansprechpartner. Die Trainingszeiten sind Montag & Mittwoch ab 18:30 Uhr auf den Nebenplätzen der MDCC Arena (Anfahrt Friedrich-Ebert-Str.).

Auch wenn Du z.B. als Student in Magdeburg sind, aber bereits an in deinem Heimatort einen Spielerpass besitzt den Du nicht abgeben wollen, weil Du ab und an noch im Heimatverein spielen möchtest, solltest Du mit uns in Kontakt treten. Im Bereich des Fussballverbandes Sachsen-Anhalt ist es möglich ein Zweitspielrecht zu erhalten, ohne dass Du dich im Heimatverein abmelden musst.

Kontakt:
Tim Suxdorf
eMail: svseilerwiesen@web.de

Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

Erneuter Rückschlag…

…und am Samstag geht es, um 10:30 Uhr, in Otterleben gegen die Zweitvertretung des VFB – und das mit der aktuell mehr als angespannten Personaldecke.

Momentan läuft es einfach nicht bei unseren Herren: Nach dem 1:5 in Fermersleben folgte nun eine 0:5 Heimniederlage gegen Zukunft. Sehr defensiv orientiert spielte unsere Mannschaft, doch individuelle Abstimmungsfehler führten zum schnelle Gegentor – das eine 100%ige von unserer Seite zum Ausgleich nicht genutzt wurde, war quasi der Anfang vom Ende – denn in der 25. und 41. Minute klingelte es erneut im Kasten und damit ging man mit 0:3 in die Halbzeit. Zur zweiten Halbzeit mussten wir dann umstellen und aufgrund des schmalen Kaders musste unser Ersatztorwart die zweiten 45 Minuten als Feldspieler herhalten – bis zur 79. Minute schaffte man es, kein weiteres Gegentor zu fangen, doch war nach dem 0:4 die Niederlage endgültig besiegelt und in der 89. Minute traf Zukunft dann zum 0:5.

Aufstellung: Jülich – Jung, Euler, Eichholtz (46. Suxdorf) – Bruns, Hohn – Weser, S. Wesemeier, Brandes, Bartsch – D. Wesemeier

Am Samstag geht es gegen den 4. der Tabelle – vielleicht kehren dort einige der angeschlagenen und verhinderten Spieler zurück und die Mannschaft um das Trainerteam Ebelt/Valentin kann die Vorrunde mit einem positiven Ergebnis beenden.

Abschluss der Vorrunde für AH & KF, Herren mit Wut im Bauch

Am 19.11. stehen für die ü35-Senioren und die Kleinfeld Herren die letzten Spiele der Vorrunde an – um 9:00 Uhr treffen die Kleinfeld Herren auf die Zweitvertretung des SV Arminia – damit besucht der Tabellendritte den aktuellen Tabellensiebten und die rote Asche des Seilerberg’s erlebt vorerst ihr letztes Pflichtspiel.

Um 12:00 Uhr geht es weiter mit dem ü35-Senioren, welche nach dem Derbysieg der vergangenen Woche die alten Herren von AEO auf dem Seilerberg begrüßen. Auch für unsere „alten“ endet die Hinrunde, wenn man den aktuell Tabelleneunten (zwei Spiele weniger) empfängt.

Um 14:00 Uhr ist endlich wieder die „Erste“ am Start – wenn auch Auswärts beim FSV 1895. Nachdem die Zweitvertretung von Medizin unsere Herren zweimalig vertrösten musste und damit zwei Wochen ohne Spielzeit hinter uns liegen, wird es für die Herren Zeit, den Negativtrend endgültig zu stoppen – und wo kann das besser gelingen, als beim ersten Testgegner der Vorbereitung, dem man dort mit vielen Testspielern 0:7 unterlag?

Dreifaches Heimspiel

Am morgigen Samstag ist es soweit – alle drei Herrenmannschaften finden sich zu ihren Heimspielen auf den Seilerberg ein.

Los geht es um 9:00 Uhr mit den Kleinfeld Herren – in der vergangenen Woche 0:3 gegen die Roten Sterne aus Sudenburg verloren, will das Team um Coach Wehner Wiedergutmachung betreiben und die fehlenden drei Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn aus der vergangenen Woche nachholen – spannend wird zu beobachten, wie das Team die aktuellen Ausfälle verkraftet, immerhin fehlen insgesamt drei Stammspieler.

Um 11:30 Uhr geht es mit den Ü35-Senioren weiter – unsere Alten Herren treffen auf den SV Irxleben und empfängt damit den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der Stadtklasse. In der vergangenen Woche konnte man das Schlusslicht mit 3:0 besiegen – gelingt der Mannschaft die Überraschung und gegen den Tabellenführer gibt es Punkte?

Zum Abschluss des Spieltages empfängt die „Erste“ um 15:00 Uhr die Zweitvertretung des TuS Magdeburg – vergangene Woche musste diese ein 1:2 gegen die Roten Sterne aus Sudenburg hinnehmen, während unsere Jungs spielfrei hatten – rein von der Tabellensituation und dem Torverhältnis ein ungleiches Duell, doch auf dem heimischen Rasen ist alles möglich.

22.10.2016 – Das Wochenende

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit – der SV Seilerwiesen ist mit 2 von 3 Mannschaften im Ligabetrieb aktiv. Die Herren haben Spielfrei, da in der 13 Mannschaften umfassenden Stadtoberliga kein Gegner am Wochenende zur Verfügung steht.

Los geht es um 9:00 Uhr für die Kleinfeld Herren gegen die Roten Sterne aus Sudenburg auf der heimischen Roten Asche – nach dem Nichtantritt der SG Handwerk am vergangenen Wochenende brennt die Mannschaft darauf, endlich wieder Fussball spielen zu können.

Um 11:30 Uhr legen die Ü35-Senioren nach – sie treffen auf den Tabellenletzten Fortuna Magdeburg, welche mit 0:41 Toren derzeit das Schlusslicht der Stadtklasse sind – unterschätzen sollte man den Gegner jedoch nicht, könnte man doch bei einem Punktverlust und dem gleichzeitigen Punktgewinn der Mannschaften im unteren Teil der Tabelle wieder abrutschen. Also gilt: Volle Konzentration auf dem heimischen Rasen!